Teilen | 
 

 Crazy King

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
LostBlackBird
Seelenloser
avatar


Charakter
Alter:
Beziehungsstatus:
Verletzungen:

BeitragThema: Crazy King   Di Nov 03, 2015 12:58 pm

CRAZY KING

Der Sinn einer Blume ist einfach und unerschütterlich





Manche Insekten fressen ihren Nachwuchs. Wir können viel von ihnen Lernen, lebendig oder Tot.


General Stuff

Nun gut, es gab viele große Männer in unserer Geschichte. Da wäre zum einen die Legende, Gol D. Roger, der Mann mit der Kraft die Welt zuzerstören Edward Newgate, besser bekannt als Whitebeard. Der fliegende Pirat, Shiki der goldene Löwe. Piraten die für Schrecken und Angst gesorft haben. Aber auch mutige Männer der Marine, die gegen sie gekämpft haben. Garp der Held und nicht zuletzt Sengoku, ein Mann der den ganzen Stolz der Marine schulterte.Alles Männer die unsere Welt zum beben brachten und deren Namen sich in unsere Köpfe gebrannt haben. Keine Namen die je in Vergessenheit geraten würden. Und nun rückte sich dieser König ins Licht. Ein geschickter Schachzug, ein umgefallener Springer und nun war sein Gegner Schachmatt. Der Mann von dem hier die Rede ist, lautet Sirius D. Romanov. Wie? Noch läuft niemand kreischend weg? Keine Sorge, dass werdet ihr noch. Alles Teil des Plans. Sirius, ist ein König der sich erst vor kurzem dazu entschieden hatte mitspielen zuwollen. Sein Name wurde erst jetzt ins Spiel gebracht. Und die Würfel sind gefallen. Er ist mit seinen jungen 28 Jahren bereits jetzt schon in Geschichtsbüchern beschrieben. Sirius, dessen Name soviel wie brennender Stern bedeutet, wird schnell die anderen Sterne am Nachthimmel in vergessenheit rücken. Er ist einer der 5 Waisen. Was noch so jung und schon, gehört er zu dieser Gruppe? Natürlich kein Zufall. Kein ungelehrrter Bursche der mit Glück und Zufall dort reingerutscht war. Sein Vater war kein gerringerer als einer der 5 Waisen selbst. Leider und mit Tränen und Bedauern seiner Mitmenschen, starb er jedoch kläglich dahin. Für Sirius, der Moment in dem er beschloss seinen Namen in den Topf zu werfen. Er übernahm den Posten seines Vaters und siehe da, auf Grund seiner erstaunlichen Fähigekeitn und Manipulativen Ader nun ein Teil einer der größten Weltmachten. Überrascht waren wir alle. Denn niemand wusste, dass sein Vater vor einigen Jahren ein Sohn geschenkt wurde. Aber so ist das nunmal mit den Bastarden, nicht jeder Vater weiß, dass er nun einen hat. Und die liebevolle Mutter, die ihren Sohn mit Liebe aufzog, die wollte kein Wort über den Vater des Jungen verlieren. Doch auch wenn besagter nichtsnutz eines Vaters nichts von seinem Sohn wusste, so hinterließ er ihm doch ein großes und nicht außer Acht zulassenes Erbe. Den wie schon erwähnten, posten als einer der Waisen und dann noch ein gutes Stückland. Ja er wurde auch ein König. Aus dem armen Jungen, der sich als Kind nichtmal saubere Kleidung leisten konnte wurde ein prächtiger König. Unter dem Vorwand dass er seinen Vater ehren möchte und sein Erbe nicht entwerten lassen will, trat er in seine Fußstapfen und seit wenigen Jahren ungefähr 2, wird sein Gesicht hier und da schon mal wieder erkannt. Doch seit gewiss, er stellte sich zwar in die Gunst der Regierung, spielt brav den König, der sein Land liebt und seinen Papi verherte und will die Ordnung in der Welt halten, jedoch sollte man diesem Schein nicht viel Glauben schenken. Aber psst, noch niemand weiß von seinen wahren Gründen. Niemand weiß, wieso seine Mutter den Namen seines Vaters immer verschwiegen hatte. Wieso er ausgerechnet jetzt, wo doch die Weltordnung kurz vorm kippen war nach Whitebeard tot, ins Licht trat und seine Position einnahm und wieso er böse Miene zum guten Spiel trieb. Und was machte dieses hübsche D. in seinem Namen über das so viele unwissende stolpern. Ich werde euch verraten. Bald. Aber psst ihr müsst schweigen, denn niemand weiß von seinem eigentlichen vorhaben. Von seinem eigentlichen Plan, der Plan die Weltregierung entgültig zuzerstören!


SKILLS

Nun gut, vorgestellt ist er nun, die neue Spielfigur auf dem Brett. Aber was ihn so ark gefährlich macht, darüber wurde bisher geschwiegen. Der liebe Sirius D. Romanov, hatte das Glück von einem dieser bitter süßen und teuflischen Früchte abzubeißen. Ein Bissen genügte um ihm, die Fähigkeit zu verleihen, die einst schon einmal ein gefürchteter Pirat besaß. Erst kürzlich war er verstorben, weswegen Sirius noch einiges an Übung braucht um an die Fähigkeiten seines vorgängers heran zukommen. Doch die eine oder andere Welt und Erdboden kann er schon mal erschüttern. Na drauf gekommen, wovon hier die Rede ist? Oh ja die Gura Gura no Mi hat nun seinen dritten Besitzer. Einst gegessen von dem gefürchteten Edward Newgate der denn von Blackbeard getötet wurde und dieser die Frucht erbte. Männer dessen Namen Sirius herzlich egal sind, irgendein anderer Kaiser und so ein Bursche haben wohl den lieben Marshall D. Teach auf dem Gewissen und die Gura Gura no Mi war wieder frei gegeben. Und dieser junge Herr, hatte die Ehre sie zu verspeisen. Natürlich hatte Edward Newgate viel mehr Jahre auf dem Buckel , und somit viel mehr Zeit und Training gehabt diese Fähigkeit zu optimieren und so stark zuwerden. Es ist nur verständlich, dass Sirius nicht mit der Kraft Whitebeard mithalten kann. Mit seinen jungen 28 Jahren noch nicht. Doch trotzdem sollte man seine Stärke nicht außer Acht lassen. Die weitergegebenen Fähigkeiten der Teufelsfrüchte sind zwar schön und gut, doch was ihm dem Posten als einer der 5 Waisen ermöglicht hat, war nicht die Teufelskraft. List, Betrug und Manipulation und ein gewisses Grad an Empathie und hoher Redekunst brachten ihn soweit. Er ist flink und tückisch. Und nicht zuvergessen Gerissen und Intelligent. Sein Vater, wie er später erfuhr war sich zwar dem Königshaki mächtig, doch diesen Trumpf ergatterte dieser Mann leider nicht. Doch kann es sich bei dem Rüstungshaki auch nicht beschweren. Seine Angriffe werden Stärke, und kann so geschickt auch schon mal eine Teufelsfrucht umgehen. Er spürt zumeist auch die Anwesenheit seiner Gegner und Mitmenschen, doch ist es zu bezweifeln, dass es das Observationshaki ist, Sirius hat einfach einen guten Instinkt und eine hohe Intuition. Erverlässt sich auf sein Gefühl, was ihm schon manch schwierige Entscheidung im Kampf abgenommen hat und ihm schon viele Schläge ersparte.


Beauty

Hübsch Hübsch






STÄRKE

Eloquent

Disziplin

Manipulation

Gelassen




SCHWÄCHE

Eigensinnig

Launisch

Narzisstisch

Melancholisch



Der Sinn des Menschen unstet, er ist Sklave seiner Erinnerungen.




Auf böse Menschen ist Verlass. Sie ändern sich wenigstens nicht.

ChARAKTER

Schon einmal etwas von dem Sprichwort:" Alles was imponieren soll, muß Charakter haben." gehört? Es wurde an dieser Stelle nicht umsonst gewählt. Denn sind wir mal ehrlich, es gibt viele Charakterlose Geister auf diesem Fleck Erde, aber die Züge dieses Königs stechen in allen Klassen hervor. Und imponieren tut dieser Mann mit jeder seiner Pore. Sirius ist eine Gestalt, die nur schwer zu erfassen ist. Obwohl der Kern vielleicht simpler sein mag als das Gewand was seine Seele umhüllt. Es ist als ob sich das Gesicht dieses Könisg wechselt und trotz dessen, steht jedem Gesicht ein Hauch von charmanten Humor und taktlosen Sprüchen zu. Mit Wort und Sprache kann dieser Mann umgehen, nur zu. Ob er gewillt ist sein Opfer mit Engelszungen zubeglücken sei dahin gestellt. Es kommt wohl ganz auf die Laune des Herren an. Doch meistens treibt er seinen Schabernack mit Untertanen und Gefolge. Manch einer würde sagen, dass er seine Aufgabe, als König nicht wirklich ernst nehmen könnte. Aber Jene die solch schmutzige Gedanken auch nur wagen auszusprechen, spüren schneller den Kontrollwahn und bis ins kleinste Details geplante Stafette des Königs, als ihnen lieb ist. Er mag oft nicht danach aussehen, aber jeder der länger Erfahrung mit ihm hat, kann sich zumeist darauf verlassen, dass diese losen Zungen einen tückischen Plan im Hinterkopf haben. Auch wenn seine Methoden gewöhnungsbedürftig sind.

Er scheint größtenwahnsinnig, Machtgierig und verbissen in sein Ego, und ja so ist es wohl auch richtig ausgedrückt, neben diesem Mann steht kein anderer, viel mehr darunter. Seine beflissene und leichtfüßige Art machen ihn zwar zu einem geschwätzigen Mann, mit viel Humor und einem gewissen Drang zur Harmonie, aber wer ihm den Platz streitig machen will, spürt schneller die kälte seines Herzens als ihm lieb ist. Seinen Feinden gegenüber ist Sirius zwar genauso unbedacht wie Freunden gegenüber, aber sollte man sich von einem süffisanten Lächeln bei diesem Mann nie täuschen lassen. Ein freundlicher Gruß am Morgen, kann bedeuten, dass ihr verschwindet, eure Familie bei einem tragischen Unfall umkommen wird, oder einfach eine nette Geste am frühen Tage ist. Vieles ist nichts wie es scheint bei seiner sich erdachten Figur auf dem Spielfeld. Was Sirius aber ganz angenehm ist. Vor seinem Volk steht er bisher als sehr freundlich und herzengut dar, immerhin wäre es schlecht wenn der Wolkenkönig es sich mit seinem Volk verspielen würde, denn ohne Volk kein König, aber wenn die Zeit gekommen ist, hat nie jemand gesagt, dass das Volk nicht auch nur Mittel zum Zweck werden könnte. Einen Drang nach Gerechtigkeit, hat er nicht unbedingt, es ist seine Laune die das Urteil fällt. Sein Gewissen bleibt stehts unbefleckt von Moral und Schuld und wenn quälen ihn er die Fragen ob das Bild an der Palastwand, nicht doch noch einen ticken zu schief hängt. Perfektionismus, ist Sirius nämlich hoch anzurechnen. Fast eine gewissen Drang zur Symmetrie schon. Denn was gibt es schöneres als Dinge die perfekt zu einander stehen und in einander aufgehen. Genauso schön wie seine brillianten Pläne die nicht mals seine treusten Ergebenen erfahren würden.

Nun gut, und vielleicht mag Sirius jetzt wie der verschmitzte und hochnäsige Partyvogel schlecht hin aussehen, der seinem eigenen Kopf folgt und nie ein Wort für wahre Münze nimmt. An diesem Bild so bitte ich, soll auch keiner Zweifel, aber genau deswegen ist es verwunderlich wie wunderbar ernst dieser Mann urplötzlich werden kann. Es ist schlecht auf gewisse Charakterzüge zurück zuführen oder Lebensphasen, aber manchmal kann auch Sirius jemandem Respekt zollen und ernster werden. Wie sonst hätte er sich denn den Thron erkämpfen sollen? Er ist ja wirklich der Rechtmäßige Erbe, aber als Kind muss man sagen war es zwar schon immer ein gerissenes Schlitzohr und gerne spielte er als Kind Richter und verurteilte seine Spielkameraden zu ungewöhnlichen Strafen, für ein Kinderspiel, aber damals sah man ihm auch den armen Straßenjungen an, der er einst war. Das verzweifelte Kind, welches jetzt so zwiegespalten ist und zwischen Gut und Böse, Ernst und Verhöhnen hin und her wechselt ganz wie es ihm beliebt. Jedes Spiel so richtet, dass er zum Schluss die einzige Figur auf dem Feld sein wird. Denn nicht umsonst munkeln Gleichgestellte einen Namen für ihn, einen Namen den sie nur so lange erwähnen können bis auch sie früher oder später oder mit und ohne Hilfe finden werden. Der verückte König. The crazy King.





VORLIEBEN

Wein

Sonnenschein

Hemden

Trauben




ABNEIGUNG

Daddy ~

Pollen

Weltregierung

Melonen





Erinnerungen wollen sorgsam verwaltet sein.
Unproduktive gehören ausgelöscht.



Fragmente der Zeit, gehen geräuschlos über uns hinweg



VERGANGENHEIT

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi.



Leo

Regeln?

Gin Ichimaru

Kein Gesuche

Keine Weitergabe












Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://videopaper.forumfrei.net
 
Crazy King
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Das neue Buch-The King - Achtung Spoiler!!!!
» Eternal Ice
» Nachtherz & Königsblut - The King
» Xyon Noboru [Karo King] [Ghostslayer] (Unfertig)
» K-Project RPG - Be the king

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
VideoPaper :: ALL MY BEAUTY STUFF :: CHARAKTERE :: Steckbriefe-
Gehe zu: